Was soll ich nach dem Pigmentieren beachten?

Um einen erfolgreichen Heilungsprozess zu gewährleisten sollte für die folgenden 8-10 Tage nach der Behandlung Folgendes beachtet werden:

- Übermäßige UV-Bestrahlung, Solarium, Sonnenbaden und Strandbesuche vermeiden;

- Saunabesuche / Schwimmen, trockene Kälte / Skifahren sollen unterlassen werden;

Auf den frisch pigmentierten Stellen bildet sich eine dünne Kruste, die sich nach 3-6 Tagen löst. 
Diese darf nicht abgekratzt oder abgezogen werden, sondern sie soll sich selbst ablösen; andernfalls können Narben entstehen;

- Dauerhaften Kontakt mit Wasser vermeiden;

- Keine scharfe Speisen oder Meeresfrüchte einnehmen.

Die behandelten Stellen sollen mit einer speziellen Pflege behandelt werden, die Sie bei mir erwerben können. Diese Pflege soll 4-5 Mal am Tag aufgetragen werden um die Stellen weich und geschmeidig zu halten. Das unterstützt die natürliche Regeneration der Haut.

Folgendes soll bei der pigmentierten Haut ständig beachtet werden:

- Sonnenschutz

- Vermeidung von Kontakt mit Säuren / Glykolsäure / Retinol etc. sowie mit Epilationslasern, da es zu unerwünschten und erwarteten Farbveränderungen führen kann.